Indonesien

Laub raschelt, Äste knacken, Vögel kreischen. Wenn die Orang-Utans, die «Menschen des Waldes», kommen, geht es laut zu und her.

Im Tanjung Puting Nationalpark auf Borneo haben sie keine natürlichen Feinde und können aus nächster Nähe bewundert werden. Auch in den Gewässern Indonesiens, diesem grössten Inselreich der Erde, entzücken einzigartige Naturschauspiele das staunende Auge: Barrakudas und Fledermausfische tummeln sich durch bunte Korallenriffe. Wer Glück hat, sieht bei einem einzigen Tauchgang Dutzende Mantas. Und dann diese klingenden Namen, die zu Tagträumen verleiten: Sumatra, Surabaya, Java – verewigt in Romanen, Filmen und Liedern. Wie hiess es doch gleich nochmal in diesem Evergreen von Brecht und Weill? Oh ja, das passt: «Surabaya-Jonny, mein Gott, ich liebe dich so.»

Beliebte Themen