Griechenland

Griechenland: Land der Inseln, wie von Götterhand ins Meer gestreut.

Die Wiege Europas betört die Sinne mit blühenden Zitrusbäumen, duftendem Thymian, zirpenden Zikaden im Olivenhain – dazwischen tausendjährige Ruinen: Fundamente der abendländischen Kultur. Von Athen, dem Zentrum des antiken Denkens, über das vulkanische Santorin oder das blendend weisse Mykonos reiht sich eine Perle an die nächste. Das Meer erstreckt sich tiefblau bis zum Horizont. Pittoreske Dörfer schmiegen sich an die Hügel. Mediterrane Delikatessen unter freiem Himmel kosten, gefolgt von einem Glas eiskalten Ouzos. Sich Zeit nehmen: für Gespräche, für fröhliches Beisammensein, für Genuss und Spiel. Griechenland ist mehr als ein Land — es ist ein Lebensgefühl.