Ecuador

Die Sonne wirft mittags keinen Schatten und Wasser läuft theoretisch ohne Wirbel in den Ausguss: El Mitad del Mundo - die Mitte der Welt – liegt auf dem Breitengrad Null vor den Toren von Quito. 

Frisch renovierte koloniale Pracht, wohin man blickt. Flaggen in Gelb, Blau und Rot, den Farben Ecuadors, zieren die Häuser. Kirche reiht sich an Kirche, eine prächtiger als die andere. Die weltweit einzige geflügelte Marienfigur steht hier und überall glänzt Blattgold. Im Hintergrund die schneebedeckten Kuppeln der Anden und draussen im Pazifik die kuriose Welt der Galápagos-Inseln: Schildkröten grösser als Autoreifen und Tölpel mit himmelblauen Füssen trotten über die Strände, neben Flamingos watscheln Pinguine über Lavafelder. Man nennt sie zu Recht «Islas encantadas», verwunschene Inseln.

Beliebte Themen