Best of

Fünf Tipps von Locals für unvergessliche Gaumenfreuden

Best of kulinarische Genüsse in Calgary

Selber gerösteter Kaffee, biologische Menüs von Bauern in der Region oder lokal gebraute Biere — Calgary hat viel für Feinschmecker und kulinarische Kenner zu bieten. Hier sind fünf Genuss-Tipps für die grösste Stadt Albertas.

Phil & Sebastian Coffee Roasters

Sie lieben Kaffee und möchten lokale Unternehmen unterstützen? Dann stärken Sie sich am besten morgens in einem der fünf «Phil & Sebastian Coffee Roasters» der Stadt. Phil und Sebastian sind Lebensmittelingenieure und kennen sich vom Studium an der Universität Calgary, wo sie Laborpartner waren und schnell feststellten, dass sie dieselbe Leidenschaft für qualitativ hochstehende Nahrungsmittel hegen. Die Liebe zum Kaffee keimte aber erst, als Phils Onkel Billy ihm nach seinem Tod ein Buch über Espresso hinterliess. Phil war hin und weg von der Geschichte des italienischen Klassikers. Heute importieren er und sein Geschäftspartner Sebastian grüne Kaffeebohnen direkt von Bauern in den Anbaugebieten diverser Länder und rösten diese in Calgary mit der eigenen, 55-jährigen Röstmaschine. Die Anbaugebiete befinden sich in Costa Rica, Panama, Guatemala, Honduras, El Salvador, Kolumbien, Bolivien, Kenia und Äthiopien, wo sie dank dem Direktkauf nachhaltige Projekte aufbauen konnten. Es lohnt sich, in jedem der Cafés einmal vorbeizuschauen, denn jedes ist anders eingerichtet und präsentiert sich — was das Design betrifft — mit eigenem Charakter.

Marda Loop, 2043 33rd Ave SW
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 6.30 – 21 Uhr
Samstag: 7.30 – 21 Uhr
Sonntag: 7.30 – 18 Uhr

Chinook Center, 6455 Macleod Trail SW
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 7 – 21 Uhr
Samstag: 7.30 – 21 Uhr
Sonntag: 9.30 – 19 Uhr

Mission, 2207 4th Street SW
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 6.30 – 21 Uhr
Samstag: 7 – 21 Uhr
Sonntag: 7 – 18 Uhr

Symons Valley Market, 14555 Symons Valley Road NW
Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag: 10 – 17 Uhr

Simmons Building, 618 Confluence Way SE
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 6.30 – 21 Uhr
Samstag: 7.30 – 21 Uhr
Sonntag: 7.30 – 21 Uhr

River Café

Dieses kleine Restaurant befindet sich mitten im Prince’s Island Park und hat sich auf lokale Erzeugnisse aus der Umgebung spezialisiert. Zwischen blühenden Bäumen und unter schützenden Sonnenschirmen geniesst man hier nicht nur die Aussicht auf den Bow River, sondern auch saisonale kanadische Küche mit nachhaltig produzierten Zutaten. Nur schon das Brot ist ein echtes Geschmackserlebnis: Jeden Tag wird es in der Küche vom River Café aus biologisch angebautem und frisch gewalztem Getreide gebacken. Manche Brote bestehen auch aus den hauseigenen Sauerteigkulturen, die seit 15 Jahren gepflegt und gefüttert werden. Wer eher Lust darauf hat, es sich unter einem Baum im Park gemütlich zu machen, kann im River Café einen mit Köstlichkeiten gefüllten Picknickkorb bestellen und mitnehmen.

25 Prince’s Island Park
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 11 – 22 Uhr (23 Uhr im Sommer)
Samstag & Sonntag: 10 – 22 Uhr (23 Uhr im Sommer)

National on 8th

Lieber urbane Umgebung als idyllischer Bauernhof? Dann ist das Lokal «National on 8th» auf dem Bürogebäude Scotia Center in Downtown Calgary genau richtig. Hier findet man unter anderem die grösste Dachterrasse Westkanadas mit Blick auf die Skyline Calgarys. Ausgestattet mit Sitz- und Spielgelegenheiten wie Pingpong oder Cornhole ist es der richtige Ort für eine kurze Mittagspause, eine ausgedehnte Happy Hour oder für Tanzeinlagen am Wochenende. Im Mittelpunkt ist dabei das Bier: Auf der Liste steht eine riesige Auswahl an nordamerikanischen Bieren — von Lager über Ale bis zu Cider. Zum Wohl!

360 225 8th Ave, +30 level, Scotia Center
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 11 Uhr bis spät
Samstag: 14 Uhr bis spät
Sonntag: geschlossen

Calgary Food Tours

Wer die ganze kulinarische Vielfalt von Kanadas Westen auf einmal kennenlernen möchte, bucht am besten eine Food Tour. Verschiedene Routen bringen kulinarische Höhepunkte näher — begleitet von lokalen Guides, die Spannendes zu erzählen haben. Sechs verschiedene Touren werden angeboten. So kann man beispielsweise den Sonntagmorgen auf dem Bauernmarkt von Calgary verbringen, dabei lokales Bison- und Elchfleisch probieren, Biogemüse aus dem Gull Valley kosten oder lokale Weine degustieren. 

Der Tourenkalender finden Sie hier: http://calgaryfoodtours.com/calendar/

Calgary Brewery Tours

Bier, Spirituosen oder Honigwein aus Calgary — Brauereien hierfür gibt es in der viertgrössten Stadt Kanadas mehr als vermutet. Um sie kennenzulernen, unternimmt man am besten eine Brauereitour: Die «Calgary Craft Beer Tour» ist speziell für Bierliebhaber konzipiert, während die «Spirit of Alberta Tasting Tour» auch für Geniesser von Hochprozentigem einiges zu bieten hat. Während Stopps in Brauereien wie Village Brewery, CRAFT Beer Market, The Dandy Brewing Company, Tool Shed Brewing Company oder Last Best Brewing and Distilling erfährt man nach einem reichhaltigen Mittagessen viel über die lokale Braukunst und probiert diverse Biersorten.

Infos zu den Touren finden Sie hier: http://www.calgarybrewerytours.beer/tours/

Fotos: Phil & Sebastian Coffee Roasters, River Café, National on 8th, Calgary Food Tours
Dieser Beitrag wurde unterstützt von Tourism Calgary

Beliebte Themen

Ähnliche Inhalte

Alle anzeigen

Weitere Geschichten